Go to Top

MEHRSCHICHTPARKETT

Mehrschichtparkett

Mehrschichtparkett besteht aus einer sog. Nutzschicht (Sichtseite) und einer oder mehrerer Unterlagsschichten (Zwei- oder Dreischichtparkett). Für die Unterlagsschichten werden häufig Holzrestmatten oder minderwertige Weichhölzer verwendet. Problematisch dabei scheint, dass sich auf Dauer Nutzschichten lösen können und die Verklebungen durch das „Arbeiten“ der unterschiedlichen Hölzer reißen können. Massivparkett ist daher dem Mehrschichtparkett immer vorzuziehen.

 

mehrschichtparkett