Landhausdiele2019-01-01T17:11:34+00:00
Natürliche Holzflächen aus massiver Eiche: Ein Boden fürs Leben.

Natürliche Holzflächen aus massiver Eiche: Ein Boden fürs Leben.

Landhausdiele

Je nach Hersteller werden auch Massivholzdielen als Landhausdielen bezeichnet. Häufig aber versteht man darunter heute zwei- oder mehrschichtig aufgebaute, großformatige Holzelemente, deren Deckschicht aus einem Blatt besteht. Stellt man in Rechnung, dass diese Art Dielen aufgrund des geringeren Preises inzwischen die flächenmäßig weitaus mehr verlegte Form großer Dielen ist, wundert es nicht, dass der Begriff „Landhausdiele“ häufig selbst dafür sorgt, dass Äpfel mit Birnen verglichen werden. Wir unterscheiden daher zwischen Mehrschichtdiele und Massivholzdiele. Und ob man damit ein Landhaus gestaltet oder ein Loft, das überlassen wir getrost dem Architekten und dem Bauherren. Wichtig an dieser Stelle ist, dass bei Mehrschichtdielen v.a. auf Fußbodenheizung immer wieder Ablösungen der Deckschichten festzustellen sind. Die Qualität einer Massivholzdiele ist daher nicht mit der einer Mehrschichtdiele zu vergleichen.