Eiche

Hell- bis Graubraunes Holz, das bei Lichteinwirkung etwas nachdunkelt und sehr verschiedene Zeichnungen aufweisen kann. Eiche wird in verschiedenen Sortierungen angeboten. Zum Teil können auch hellere Splintholzanteile vorhanden sein. Eiche hat einen hohen Härtegrad von 23 – 42 N/mm² sowie ein durchschnittliches Schwind- und Quellmaß von 0,26 auf 1 % Feuchteveränderung. Für Parkett und Dielenboden besonders gut geeignetes Holz. Da Eiche eine hohen Grad an natürlicher Blausäure ist es besonders zersetzungsresistent und kann auch im erdberührten Bereich über lange Zeit halten.

« Back to Glossary Index
2018-11-26T07:37:51+00:00