Fischgrät

Eine klassische Parkett-Verlegetechnik, bei der die Parkettstäbe im 90-Grad-Winkel angeordnet werden. Durch die unterschiedliche Ausrichtung der Fasern im Holz entstehen eine optische Wellen in der Fläche. Dies ist allerdings nur bei geölten Parkettflächen wahrnehmbar. Auch als doppeltes Fischgrät mit doppelter Stabanordnung oder französisches Fischgrät mit beidseitig abgeschrägten Stabköpfen im 30 oder 45 Grad Winkel verlegbar.

« Back to Glossary Index
2018-11-26T08:18:48+00:00