Landhausdiele

Meist mehrschichtige (2- oder 3-Schicht-) Diele, deren Nutzschicht (Deckschicht) aus Massivholz besteht. Die Trägerschicht ist meist aus minderwertigen Hölzern als die Deckschicht gefertigt, oft auch aus Multiplex. Die Verlegung erfolgt schwimmend als Klick-Verbindung oder vollflächig verklebt. Manche Hersteller bezeichnen auch Massivholzdielen als Landhausdiele. Letztlich beschreibt der Begriff Landhausdiele wohl eher einen Lifestyle als ein Produkt.

« Back to Glossary Index
2018-12-06T09:12:10+00:00